Ev. Friedenskirchengemeinde Neuwied
 
Was ist zu tun vor einer Trauung
Trauung
Die kirchliche Trauung ist ein Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung im Standesamt, in dem die eheliche Gemeinschaft unter Gottes Wort und Segen gestellt wird. Dabei bekennen die Eheleute, dass sie einander aus Gottes Hand annehmen, und versprechen, ihr Leben lang in Treue beieinander zu bleiben und das Leben zu teilen.
Der Termin
Die Festlegung des Termins sollte unbedingt in Absprache mit der Pfarrerin, den Pfarrern und dem Gemeindebüro geschehen.
Das Trausgespräch
Der Trauung geht ein Traugespräch voraus, in dem die Eheleute an Zuspruch und Anspruch des Evangeliums für ihr gemeinsames Leben erinnert werden. Ausdruck dafür ist der Trauspruch, der Begleiter Ihrer Ehe sein soll. Im Traugespräch werden auch alle Fragen zur Gestaltung Ihrer Trauung (z.B. Liedauswahl, Mitwirkung von Gästen) und auch formale Dinge (z.B. bei konfessionsverschiedenen Paaren) besprochen. Außerdem sollte angesprochen werden: Filmen/Fotografieren, Liedblatt, Kollekte.
Die musikalische Gestaltung
Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes ist die Kirchenmusikerin, Frau Schaefer-Breit zuständig. Sie begleitet die Lieder und spielt die Musik zum Einzug und Ausgang des Gottesdienstes. So weit wie möglich geht sie dabei gerne auf Ihre Wünsche ein. Sie ist auch bereit, Ihnen einige für den Gottesdienst in Frage kommende Werke vorzuspielen und Sie daraus wählen zu lassen. Darüber hinausgehende Musikwünsche oder weitere musikalische Beiträge, etwa aus Ihrem Bekanntenkreis, sind gerne willkommen. Es ist aber wichtig, dass Sie diese mit unserer Kirchenmusikerin besprechen. Sollten Sie von ihr einen zusätzlichen Dienst erwarten (z.B. Begleitung von Solisten oder Erfüllung eines besonderen Musikwunsches), dann sollte dies mindestens zwei Wochen vor der Trauung vereinbart werden. Für solche zusätzlichen Dienste steht der Kirchenmusikerin ein besonderes Honorar je nach Aufwand zu. Bei Begleitung eines Solisten entspricht das Honorar in der Regel der Höhe des Solistenhonorars.
Die Äußere Gestaltung
Bitte besprechen Sie alle Fragen der äußeren Gestaltung (z. B. Blumenschmuck, Blumen streuen oder ähnliches) mit unserer Küsterin/unserem Küster. Bei Sonderwünschen fallen unter Umständen Kosten an.
Ansprechpartner:
Kirchenmusikerin Frau Schaefer-Breit, Tel. 02601-9117440
Küster für die Heddesdorfer Kirche, Herr Schuf; Tel. 02631-28023
Küsterin für die Johanneskirche, Frau Zysik; Tel. 02631-345993
 

 

Demnächst:
19. Dezember 2017 | 15:00 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße

19. Dezember 2017 | 19:30 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße
Fr. Brandt

21. Dezember 2017 | 15:00 Uhr
Dierdorfer Straße 67

21. Dezember 2017 | 15:30 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße

24. Dezember 2017 | 15:00 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße
Pfarrerin Eberding