Jubiläumskonfirmationen werden nachgeholt
Verschoben ist nicht aufgehoben
Viel wurde 2020 verschoben. Dazu gehörten auch die Feiern der Jubiläumskonfirmationen, der Goldenen Konfirmation, der Diamantenen- und Eisernen Konfirmation. Diese sollen 2021 aber nun gefeiert werden.
Die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden, die 1970 in der Heddesdorfer Kirche oder in der Johanneskirche konfirmiert wurden und eigentlich schon im vergangen Jahr ihre goldene Konfirmation feiern wollten, sind herzlich eingeladen am Sonntag, dem 20. Juni in der Heddesdorfer Kirche das Jubiläum ihrer Konfirmation im Gottesdienst zu feiern.
Der Konfirmationsjahrgang 1971 ist herzlich eingeladen am Sonntag, dem 30. Mai die goldene Konfirmation mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Heddesdorfer Kirche zu feiern und gemeinsam an diesen besonderen Tag vor 50 Jahren zurückzudenken.
Falls Sie zu einem der betreffenden Jahrgänge gehören und Interesse haben, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro (Tel: 02631-23106, E-Mail: friedenskgm.neuwied@ekir.de) oder bei Pfarrerin Julia Arfmann-Knübel (Tel.: 02631-9272114).
Im Herbst wird neben der Jubelkonfirmation der Jahrgänge 1956 und 1961 auch die diamantene und die eiserne Konfirmation aus dem vergangenen Jahr nachgeholt.
Falls Sie zu einem der beiden Jahrgänge oder den Jahrgängen 1955 oder 1960 gehören und Interesse haben, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro (Tel: 02631-23106, E-Mail: friedenskgm.neuwied@ekir.de) oder bei Pfarrer Tilmann Raithelhuber (Tel.: 02631- 941375).

 
Weitere Aktuelle Meldungen aus der Friedenskirchengemeinde Neuwied

 

Demnächst:
25. Juli 2021 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrer Kowalski

29. Juli 2021 | 15:00 Uhr
Dierdorfer Straße 67

1. August 2021 | 10:00 Uhr
Marktkirche
Pfarrer Kowalski

5. August 2021 | 15:00 Uhr
Dierdorfer Straße 67

8. August 2021 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrer Zupp