Keine Wahlen
Presbyterium 2020
Die Zahl der zur Presbyteriumswahl vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten entsprach nach dem Ende der Vorschlagsfrist und nach der Gemeindeversammlung, bei der noch einmal zur Kandidatur aufgerufen wurde, genau der Zahl der zu besetzenden Plätze.
Der Kreissynodalvorstand hat der Ev. Friedenskirchengemeinde Neuwied daraufhin gestattet, keine Wahl durchführen zu müssen. Damit gelten die Vorgeschlagenen als gewählt.
Die Einführung des neuen Presbyteriums und die Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder erfolgt im Gottesdienst am 22. März 2020.
Die Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich im Gemeindebrief vorgstellt. Hier können Sie sie enstprechenden Sieten anschauen:» Kandidatinnen und Kandidaten

 
Weitere Aktuelle Meldungen aus der Friedenskirchengemeinde Neuwied

 

Demnächst:
31. Mai 2020 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfr. Raithelhuber

1. Juni 2020 | 10:30 Uhr
Müller/Wilson/Zupp

7. Juni 2020 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfrn. Arfmann-Knübel

14. Juni 2020 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfr. Kowalski

20. Juni 2020 | 15:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfr. Kowalski