Es geht wieder los
Ab Pfingsten Gottesdienste in der Heddesdorfer Kirche
"Das Birkengrün erzittert!" - Unter diesem Motto wird Pfarrer Tilmann Raithelhuber am Pfingstsonntag um 10 Uhr die vorsichtige (Wieder-)Belebung der Heddesdorfer Kirche mit einem ersten Präsenzgottesdienst nach einer langen Zeit gestalten.
Die Vorbereitungen für den Gottesdienst laufen. Das Presbyterium hat ein Hygieneschutzkonzept erarbeitet, welches einen maximalen Schutz der Gottesdienstteilnehmenden ermöglichen soll. Auch in unserer Kirchengemeinde wird zunächst auf Gemeindegesang verzichtet, genauso wie auf die Feier des Abendmahls. Ungewohnt wird es sein, dass in der Kirche während des Gottesdienstes ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss.
Da aufgrund der Abstandsregeln in der Heddesdorfer Kirche nur 60 Personen Platz nehmen können, gibt es auch die Möglichkeit den Gottesdienst im Freien mitzufeiern. Auf dem Außengelände der Kirche wird es dafür zusätzliche Plätze geben.
Für alle Gottesdienste wird eine Anwesenheitsliste erstellt, um ggf. Infektionsketten nachverfolgen zu können.
Wir bitten Sie daher, sich nach Möglichkeit vor jedem Gottesdienst im Gemeindebüro per Mail: friedenskgm.neuwied@ekir.de oder per Telefon: 02631/23106 anzumelden.
Wir freuen uns auf Sie!

 
Weitere Aktuelle Meldungen aus der Friedenskirchengemeinde Neuwied

 

Demnächst:
16. August 2020 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfrn. Arfmann-Knübel

20. August 2020 | 15:00 Uhr
Dierdorfer Straße 67

23. August 2020 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
N.N.

27. August 2020 | 15:00 Uhr
Dierdorfer Straße 67

30. August 2020 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrer Raithelhuber