Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele
Einladung zum Mitsingen beim Chorprojekt
Die Ev. Friedenskirchengemeinde Neuwied lädt herzlich ein zu einem Chorprojekt. Ob Sie bereits in einem Chor singen und/oder „nur“ für eine begrenzte Zeit in Gemeinschaft singen möchten – wir laden Sie herzlich ein zu unserem Chorprojekt: „Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“. Ein Zitat von Friedrich Wilhelm Raiffeisen.
Wir als Kirchengemeinde in Neuwied-Heddesdorf feiern im Rahmen unseres Gemeindefestes auch den Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen – einen der Mittbegründer der Genossenschaftsbewegung. Warum hier – bei uns: weil Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Heddesdorf Bürgermeister war in der Zeit von 1852 bis 1865.
Wir möchten moderne Lieder, Volkslieder und auch christliche Lieder einsingen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – allein die Freude am Singen in Gemeinschaft wäre Voraussetzung.
Das Chorprojekt beginnt am Freitag, 13. April 2018 um 18:00 Uhr im Gemeindehaus, Dierdorfer Str. 65 und findet seinen vorläufigen Abschluss am 17. Juni 2018 im Rahmen unseres Gemeindefestes auf dem Kirchplatz in Heddesdorf.
Für weitere Informationen steht der Vorsitzende des Kirchenchores der Friedenskirchengemeinde gerne zur Verfügung: Dietmar Baier, Tel.: 02631-27967 oder E-Mail: RD.Baier@t-online.de

 
Weitere Aktuelle Meldungen aus der Friedenskirchengemeinde Neuwied

 

Demnächst:
27. September 2018 | 15:00 Uhr
Dierdorfer Straße 67

27. September 2018 | 15:30 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße

27. September 2018 | 18:00 Uhr
Volkshochschule

28. September 2018 | 15:45 Uhr
Josef-Ecker-Stift
Fr. Kluckow

28. September 2018 | 17:00 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße
Frau Brandt